Über uns

Hamburger RathausKonstituiert hat sich die AGS Hamburg-Mitte am 3. November 2003 aus der Erkenntnis heraus, dass die Selbstständigen in der Hamburger SPD trotz angemeldeten Interesses weitgehend unsichtbar blieben. Um Selbständigen und damit der Wirtschaftspolitik für den Mittelstand in der Hamburger SPD wieder die gebührende Aufmerksamkeit zukommen zu lassen, schien es uns unerlässlich, schließlich die Vertretung der Selbständigen selbst in die Hand zu nehmen.
Wir schaffen Dialoge
Ein Ziel der AGS Hamburg-Mitte ist es, in ungezwungener Atmosphäre die Hamburger Wirtschaft mit Entscheidungsträgern der regionalen und bundesweiten Politik zusammen zu bringen. Schon im ersten Jahr ihrer Existenz begrüßten wir bei unseren vielen interessanten Veranstaltungen hochkarätige Gäste wie Bundeswirtschafts- und Arbeitsminister Wolfgang Clement, Senator a.D. Horst Gobrecht, Peter Dietrich, Dr. Henning Voscherau, Michael Neumann, Johannes Kahrs oder Staatssekretär Gerd Andres. Die interessanten Hintergrundgespräche mit unserem wachsenden Freundeskreis der Selbstständigen mündeten bereits in dieser kurzen Zeit in praktischen Maßnahmen.
Die Stimme der Selbständigen in der SPD
Als Stimme der Selbständigen trägt die AGS Hamburg-Mitte Ihre Wünsche, Anregungen und Sorgen in die SPD hinein. Denn gute Lösungen und Programme können in einer Volkspartei nur gefunden werden, wenn sich Menschen mit vielen unterschiedlichen Erfahrungen austauschen. Wir brauchen Diskussionen mit Männern und Frauen, Alten und Jungen, Arbeitnehmern, Beamten und Unternehmern. Unser und Ihr Wissen und Können bringen wir in den Meinungsbildungsprozess ein und sorgen dafür, dass Ihre Forderungen in der Bürgerschaft und Bezirksversammlung umgesetzt werden.

Als lokale Organisation arbeiten wir hauptsächlich im Bezirk Hamburg-Mitte. Durch Mitarbeit im Landesvorstand der AGS wirken wir allerdings auch in ganz Hamburg mit: mehr »»
Eine Auswahl unserer Themen:
Bürokratieabbau
Ein Dauerthema ist der Bürokratieabbau. Die Verwaltung muss schlank und effizient werden. Es muss auch in Hamburg möglich sein, innerhalb eines Tages alle zu einer Unternehmensgründung notwendigen bürokratischen Abläufe regeln zu können. Durch unsere Arbeit in der Bezirksversammlung können wir Veränderungen anstoßen und Dinge bewegen.

Industriestandort Hamburg
Hamburg wird auf Dauer nicht davon leben können das wir uns gegenseitig die Haare schneiden oder miteinander telefonieren. Zwar sind Dienstleistungen, auch Friseure und Telefongesellschaften, ein nicht zu unterschätzender Wirtschaftsfaktor, doch ohne eigene Produktion wird unser Wohlstand auf Dauer nicht zu sichern sein. Industriebetriebe bilden für uns von der AGS ein unverzichtbares Rückgrat für unsere Hamburger Wirtschaft.

Termine

Donnerstag, 07.12.2017 - 11:00 Uhr
Ordentlicher Bundesparteitag...
»» mehr dazu
Dienstag, 19.12.2017 - 12:30 Uhr
Vorstandssitzung AGS Hamburg & AGS Hamburg-Mitte...
»» mehr dazu



AGS Hamburg bei FacebookFrank-Walter Steinmeier„MartinSigmar GabrielAydan ÖzoguzKnut FleckensteinJohannes Kahrs„MetinOlaf ScholzBezirksbürgermeister Andy GroteB?rgerschaftsfraktion HamburgSPD Bezirksfraktion Hamburg-MitteSPDSPD CommunitySPD Hamburg
holst-sozialdemokrathamburg.deHans-Ulrich KloseIngo EgloffMichael Neumann