Archiv

24.06.2008
SPD und die Arbeitsgemeinschaft der Selbständigen (AGS) vergeben Förderpreis
Die Arbeitsgemeinschaft der Selbständigen (AGS) und die SPD vergeben auch in diesem Jahr wieder ihren traditionellen Innovationspreis. Der Innovationspreis 2008 soll an drei innovative, erfolgreiche und sozial verantwortliche Unternehmer/innen verliehen werden, die die Leistungsfähigkeit und den Erfindergeist des deutschen Mittelstands exemplarisch dokumentieren.

Prämiert werden Unternehmen, die sich durch besondere Innovationskraft (innovative Produkte/Dienstleistungen), unternehmerische Initiative, ökologische Arbeits- und Produktansätze sowie soziales Engagement auszeichnen. Ein besonderer Schwerpunkt liegt auf einem herausragenden Beitrag zu nachhaltiger Beschäftigung.

Darüber hinaus müssen die Unternehmen stetig wachsen. Kennzahlen dafür sind Umsatz und Ertrag. Zum anderen sollen die Bewerber/innen belegen, dass sie dabei ideellen Werten wie Verantwortung und Fairness gerecht werden. Unternehmer/innen, die diese beiden Faktoren kombinieren, schaffen die Voraussetzungen für Beschäftigung und langfristig orientiertes und nachhaltiges, zukunftsfähiges Wachstum.

Der Innovationspreis 2008 wird am 24. November in Anwesenheit des stellvertretenden Parteivorsitzenden, Bundesfinanzminister Peer Steinbrück, im Rahmen des traditionellen Wirtschaftsempfangs vergeben. Bewerbungsschluss ist der 30. August.

Rückfragen an:
Bernd P. Holst
Tel.: 0179 - 413 17 04 Email: bernd.holst@ags-mitte.de


Zurück

Termine

Dienstag, 17.11.2020 - 12:30 Uhr
Vorstandssitzung AGS Hamburg & AGS Hamburg-Mitte...
»» mehr dazu



AGS Hamburg bei FacebookFrank-Walter SteinmeierOlaf ScholzPeter TschentscherAydan ÖzoguzDorothee MartinMatthias BartkeNiels Annen„MetinSPDSPD CommunityBezirksbürgermeister Andy GroteB?rgerschaftsfraktion HamburgSPD Bezirksfraktion Hamburg-MitteSPD Hamburg
holst-sozialdemokrathamburg.deSigmar GabrielKnut FleckensteinJohannes KahrsIngo EgloffMichael Neumann