Archiv

06.05.2008
Förderprogramme, auf die Gründer in Hamburg zugreifen können
Gelesen von Bernd P. Holst bei stern.de

A: Finanzielle Unterstützung

Freie und Hansestadt Hamburg (www.hamburg-economy.de)

- Kreditprogramm für Kleinstgründungen von Erwerbslosen oder von Erwerbslosigkeit bedrohten Gründern
- Programm für Existenzgründer und Mittelstand: Zuschuss zum Kredit
- Zusammen mit dem Hamburger Arbeitsamt: Zuschuss bei Einstellung von Langzeitarbeitslosen. Hamburger Modell zur Beschäftigungsförderung.
- Zuschuss für Qualifizierung von Mitarbeitern auf neuen Arbeitsplätzen
- Wirtschaftsförderung St. Pauli: Zuschuss zum Kredit für kleine und mittlere Unternehmen
- Modernisierungsprogramm: Zuschüsse zum Umbauen/Modernisieren für  Unternehmer, die an strukturell problematischen Standorten ansässig sind

Innovationsstiftung (www.innovationsstiftung.de)

Finanzhilfen als Projektförderung: Zuschüsse oder zinsgünstige Darlehen für kleine und mittlere Unternehmen

Bürgengemeinschaft (www.bg-hamburg.de)

Ausfallbürgschaften für Darlehen und Kredite von Banken und Sparkassen 

Beteiligungsgesellschaft Hamburg (www.btg-hamburg.de)

BTG: Beteiligungen ab 50.000 Euro

B: Information, Beratung, Weiterbildung

Handelskammer Hamburg (www.hk24.de):
Einstiegsberatung
Start-Broschüre: Wie mache ich mich selbständig?
Start-Merkblätter
Start-Literatur in der Commerzbibliothek
monatlicher Info-Tag zur Existenzgründung
Seminar "Selbständig mit Erfolg"
Konzept- und Fördermittelberatung
Gewerbeanmeldung
Finanzierungssprechtag der DtA
Business Angel Vermittlung
Beratung im Innovations- und Patent-Centrum
Weiterbildungsberatung

Handwerkskammer Hamburg (www.hwk-hamburg.de)
Beratung und Information für Existenzgründungen im Handwerk und in handwerksähnlichen Berufen

Hamburger Initiative für Existenzgründung und Innovation, H.E.I. (www.hei-hamburg.de)
Unterstützung für Seminarprogramm (ca. 100 Seminare), deren Teilnahmegebühren mittels eines Scheckheftes (Wert 500 €) verbilligt werden

Senioren helfen jungen Unternehmern (www.dufis.de/hh/gruenderberatung/index.html)
Vereinigung ehemaliger Unternehmer und Manager als Ratgeber für die Existenzgründung und Existenzerhaltung

Johann Daniel Lawaetz-Stiftung (www.lawaetz.de)
Beratung für Gründungen aus der Arbeitslosigkeit/Sozialhilfe

Frau und Arbeit e.V. (www.frau-und-arbeit.de)
Beratung und Kurse für Frauen, die sich selbständig machen wollen

hep-Hamburger Existenzgründungsprogramm (www.hep-online.de)
Förderung von Existenzgründern aus Hochschulen

ATU - Arbeitsgemeinschaft türkischer Unternehmer und Existenzgründer e.V. (Mail: atu.ev@t-online.de)
Beratung und Seminare für ausländische Existenzgründer

Unternehmer ohne Grenzen e.V. (Mail: unternehmer-ohne-grenzen@hamburg.de)
Existenzgründungsberatung für Migranten

C: Gründerzentren

Enigma: Gründerwerkstatt & Garage (www.enigmah.de)
Coaching/Beratung
Seminare, Weiterbildung
Büroraum, Infrastruktur
STEG Hamburg (www.steg-hh.de)
Gründerzentren in St. Pauli:
Etage 21
Sprungchance

D: Netzwerke

Hamburg@Work (www.hamburg-media.net)
Gründernetzwerk aus den Bereichen IT, Medien, neue Technologien
Verschiedene Veranstaltungen und Arbeitskreise
Gründertreff der Wirtschaftsjunioren (www.hk24.de)
Jeden ersten Mittwoch im Monat Berichte erfahrener Unternehmer, Fachdiskussion und Stammtisch

E: Sonstiges

StartUp - der Wettbewerb (www.stern.de/startup)
regionale Ausscheidung im Rahmen des Startup-Wettbewerbs von Stern, McKinsey, ZDF und dem Sparkassenverband
Filmförderung Hamburg
Messeförderung
Außenhandelsförderung


Zurück

Termine

Dienstag, 17.11.2020 - 12:30 Uhr
Vorstandssitzung AGS Hamburg & AGS Hamburg-Mitte...
»» mehr dazu



AGS Hamburg bei FacebookFrank-Walter SteinmeierOlaf ScholzPeter TschentscherAydan ÖzoguzDorothee MartinMatthias BartkeNiels Annen„MetinSPDSPD CommunityBezirksbürgermeister Andy GroteB?rgerschaftsfraktion HamburgSPD Bezirksfraktion Hamburg-MitteSPD Hamburg
holst-sozialdemokrathamburg.deSigmar GabrielKnut FleckensteinJohannes KahrsIngo EgloffMichael Neumann